Das Programm kann auf einem beliebigen Laufwerk installiert werden.

Das Wurzelverzeichnis muss immer „Autuvo“ benannt werden.

Mit dem ersten Programmstart sucht sich das Programmsystem selbst alle Abhängigkeiten und initialisiert einen Bereich in der Registry.

 

Möchten Sie mit dem Programm „umziehen“, zum Beispiel von Laufwerk C auf Laufwerk E, dann sollten die Schlüssel in der Registry einfach gelöscht werden.

Bei nicht vorhandenen Schlüsseleinträgen, werden diese mit dem nächsten Programmstart neu angelegt.

 

Der Schlüssel wird unter HKEY_LOCAL_MACHINE – Autuvo angelegt.

 

 

Verzeichnisstruktur:

Organigramm
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Das Verzeichnis DB.

Hier werden alle Veranstaltungen abgelegt. Der Verzeichnisname wird beim Neuanlegen einer Veranstaltung vergeben. Verwenden Sie hier einen „sprechenden Namen“. Zum Beispiel „Waldmohr 2005“.

Innerhalb dieses Verzeichnisses wird ein Unterverzeichnis Export angelegt.

In dieses Verzeichnis werden alle Daten exportiert, sofern ein Zielverzeichnis explizit angegeben wird.

 

Das Verzeichnis System

In diesem Verzeichnis befinden sich die Systemdatenbank und die Reportdatenbank.

Der Zugriff auf diese Datenbanken kann lokal oder per Server erfolgen.

Der lokale Zugriff ist etwas schneller, birgt aber die Gefahr, dass mehrere Kopien vorhanden sind, welche getrennt gewartet werden müssen.

 

Das Verzeichnis HTML Vorlagen

Das Verzeichnis HTML Vorlagen enthält Vorlagen für die Ergebnisbearbeitung.

Diese Vorlagen haben nachfolgende Struktur.

 

  1. Variablen

 

Variablen dienen als Platzhalter für Informationen und werden durch Einrahmung mit dem Steuerzeichen $ gekennzeichnet.

 

Beispiel $$VarName$

 

Groß und Kleinschreibung ist ohne Bedeutung.

 

Des Weiteren sind Als Kommentar eingebettete Steuerkommandos möglich.

 

<!-- #KOPF --> kennzeichnet den Kopf der Liste

 

<!-- #ITEM --> Beginn Vorlage für einen einzelnen Listeneintrag. Z.B Ergebnis eines Starterpaares.

 

<!-- #END -->  Kennzeichnet das Ende eines einzelnen Listeneintrages.